Allgemeine Geschäftsbedingungen MYTUTOR

Allgemeine Geschäftsbedingungen MYTUTOR (ekay GmbH)

 

  1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei sämtlichen Angeboten von MYTUTOR (ekay GmbH) sowie in dessen Räumlichkeiten zur Anwendung.

 

  1. Unser Verhaltenskodex

Es ist uns ein grosses Anliegen, Ihnen als Kunden jederzeit eine optimale Lösung bei unerwartet auftretenden Problemen anbieten zu können. Kontaktieren Sie bei allfälligen Fragen jederzeit und unverbindlich unser Sekretariat.

 

  1. Absenzen bei Privatunterricht

3.1 Die vereinbarten Unterrichtszeiten sind verbindlich. Kann der Termin nicht wie vereinbart wahrgenommen werden, muss dies bis spätestens 12:00 Uhr des Vortages dem Sekretariat gemeldet werden. Anschliessend wird mit Hilfe des Sekretariats versucht, einen Ersatztermin zu vereinbaren.

3.2 Absenzen, die nach 12.00 Uhr des Vortages gemeldet werden, können nicht berücksichtigt werden und werden vollumfänglich in Rechnung gestellt.

3.3 In ausserordentlichen Fällen wie Krankheit und Unfall (gegen Vorweisung eines ärztlichen Attests) oder Tod kann der ausgefallene Unterricht nachgeholt werden.

 

  1. Absenzen bei Gruppenunterricht

4.1 Kann ein Gruppenunterricht vom Schüler bzw. von der Schülerin nicht besucht werden, muss dies so früh wie möglich dem Sekretariat mitgeteilt werden. Die Kosten werden vollumfänglich verrechnet.

4.2 In ausserordentlichen Fällen wie Krankheit und Unfall (gegen Vorweisung eines ärztlichen Attests) oder Tod wird für die ausgefallene Unterrichtszeit eine Gutschrift ausgestellt. Mit dieser können Sie die versäumte Zeit in einem anderen von uns angebotenen Kurs bei MYTUTOR (am selben Standort) nachholen.

 

  1. Absenzen der Lehrperson

Im Fall einer Absenz der Lehrperson (z. B. Krankheit) behält sich MYTUTOR vor, eine Stellvertretung zu organisieren. Ist dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich, wird versucht, eine Terminverschiebung vorzunehmen. Ist es nicht möglich, den entsprechenden Kurstermin zu verschieben, erhalten Sie für die verpasste Unterrichtszeit eine Gutschrift. Mit dieser können Sie die versäumte Zeit in einem anderen von uns angebotenen Kurs bei MYTUTOR nachholen.

 

  1. Anmeldung

Mit Ihrer Unterschrift bzw. Ihrer Einwilligung zu unseren AGB (online oder schriftlich vor Ort) melden Sie sich verbindlich für den jeweiligen Kurs an.

 

  1. Kursfortsetzung

Die Kursanmeldung wird nicht automatisch erneuert, sondern läuft nach der von Ihnen gebuchten Kursdauer aus. Melden Sie sich deshalb frühzeitig für den nächsten Kurs an, falls Sie ihn gerne fortsetzen möchten.

 

  1. Probezeit in Gruppenkursen

In unseren Gruppenkursen besteht eine Probezeit von 2 Wochen ab dem persönlichen Kursbeginn. Innerhalb dieser Probezeit kann vom Vertrag zurückgetreten werden und es werden nur die besuchten Lektionen in Rechnung gestellt.

 

  1. Annullierung des Kurses vor Kursbeginn bei Gruppenkursen

9.1 TeilnehmerInnen können einen gebuchten Kurs bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn (gültig ist das Datum auf der Anmeldebestätigung) ohne Mehrkosten annullieren. Annullierungen, die nach dieser Frist erfolgen, werden nicht mehr berücksichtigt und vollumfänglich verrechnet.

9.2 In ausserordentlichen Fällen wie Krankheit und Unfall (gegen Vorweisung eines ärztlichen Attests) oder Tod ist MYTUTOR gerne bereit, Ihnen eine Gutschrift auszustellen. Mit dieser können Sie die versäumte Zeit in einem anderen von uns angebotenen Kurs bei MYTUTOR (am selben Standort) nachholen. Rückvergütungen und Barauszahlungen bereits geleisteter Zahlungen sind in jedem Fall ausgeschlossen.

 

  1. Lektionen-Pakete im Privatunterricht

Wenn gekaufte Lektionen im Einzelunterricht von einem Paket übrig bleiben und diese nicht mehr benötig werden, stellen wir dafür gerne eine Gutschrift aus. Diese kann zu einem späteren Zeitpunkt am gleichen Standort eingelöst werden.

 

  1. Kursabbruch bei Gruppenkursen

Sollten Sie aus einem wichtigen Grund wie Krankheit und Unfall (gegen Vorweisung eines ärztlichen Attests) oder Tod einen Kurs abbrechen müssen, so erstellt Ihnen MYTUTOR gerne eine Gutschrift über die verpassten Lektionen. Mit dieser können Sie die versäumte Zeit in einem anderen von uns angebotenen Kurs bei MYTUTOR (am selben Standort) nachholen. Kursabbrüche ohne wichtigen Grund werden nicht berücksichtigt. Rückvergütungen und Barauszahlungen sind in jedem Fall ausgeschlossen.

 

  1. Verspätungen

Verspätungen seitens der Teilnehmer werden nicht berücksichtigt. Ist die Lehrperson verspätet, wird die Unterrichtszeit individuell nach Absprache nachgeholt.

 

  1. Ferien und Feiertage

An öffentlichen Feiertagen (individuell nach Kanton des Standortes) findet kein Unterricht statt. Der Ferienplan von MYTUTOR richtet sich nach demjenigen des Standortes (Stadt Bern, Basel oder Solothurn).

 

  1. Vorbehalte

14.1 Die Kursleitung behält sich das Recht vor, über Kursplätze zu verfügen, welche bei Kursbeginn nicht bezahlt sind. Aus organisatorischen Gründen behält sich MYTUTOR vor, Klassen zeitlich zu verschieben, umzuteilen und zusammenzulegen. MYTUTOR kann den Vertrag fristlos künden, falls sich Schüler bzw. Eltern nicht an die Vertragsbestimmungen halten.

14.2 MYTUTOR behält sich das Recht vor, in den Räumlichkeiten von MYTUTOR sowie auf Exkursionen und Ausflügen Bild- und Videomaterial der Teilnehmenden aufzunehmen. Dieses kann zu Werbezwecken auf unserer Website oder auf unseren Social Media Accounts weiterverwendet werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, setzen Sie sich bitte umgehend mit unserem Sekretariat oder der Geschäftsleitung in Verbindung. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

14.3 Beschwerden jeglicher Art nehmen wir sehr ernst. Wir sind stets bemüht, eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden. Im Falle von Unzufriedenheit mit der Lehrperson oder dem Unterricht besteht jedoch kein Anspruch auf Entschädigung, Rückvergütung oder Ermässigungen. Umstrukturierungen der Kurse (z. B. Wechsel der Lehrperson) werden nur in besonders schwerwiegenden Fällen vorgenommen.

 

  1. Abwerbung

15.1 Kunden von MYTUTOR verpflichten sich dazu, während laufenden Kursen bei MYTUTOR sowie während einem Jahr nach Beendigung ihres letzten Kurses kein Arbeitsverhältnis mit Lehrpersonen von MYTUTOR einzugehen. Im Falle einer Missachtung dieser Regelung, behält sich MYTUTOR vor, dem Kunden eine Ablösesumme von CHF 2000.- pro Lehrperson zu verrechnen.

15.2 Lehrpersonen von MYTUTOR verpflichten sich dazu, sowohl während ihres Anstellungsverhältnisses bei MYTUTOR sowie während einer Frist von einem Jahr nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit MYTUTOR kein Arbeitsverhältnis mit (ehemaligen) Kunden von MYTUTOR einzugehen. Im Falle einer Missachtung dieser Regelung behält sich MYTUTOR das Recht vor, eine Entschädigung in Höhe von CHF 2000.- pro Kunde einzufordern.

 

  1. Zahlungsbedingungen

Auf Wunsch können Sie das Kursgeld in Raten bezahlen. Der auf der Rechnung aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor, für die 2. und 3. Zahlungserinnerung eine Umstandsentschädigung von je CHF 20.- zu erheben.

 

  1. SMS und E-Mail Kommunikation

Mit Ihrem Einverständnis kommunizieren wir mit Ihnen gerne via E-Mail oder SMS. Dafür verwenden wir die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse oder Ihre mobile Telefonnummer.

 

  1. Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns an die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzbestimmungen auf unserer Homepage. Mit Ihrem Einverständnis zu unseren AGB, akzeptieren Sie, dass wir sämtliche bei der Anmeldung von Ihnen genannten Daten im Rahmen unserer Geschäftsprozesse bearbeiten und speichern dürfen.

 

  1. Haftungsausschluss

Für alle von uns organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen in den Räumlichkeiten von MYTUTOR übernehmen wir keine Haftung.

 

  1. Haftung der Eltern

Eltern haften für sämtliche Schäden, die Ihre Kinder in und an den Räumlichkeiten von MYTUTOR anrichten. Dazu gehören auch Beschriftungen und Verwüstungen des gesamten Eigentums von MYTUTOR. Entstandene Kosten werden den Eltern vollumfänglich auferlegt.

 

  1. Gerichtsstand

Für alles Weitere gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Rechts. Gerichtsstand ist Bern.

 

Stand: September 2019